25.02.2015

Beispiel Stereo-Matching-Ergebnisse für SP1

Wir haben einige Beispiel Stereo-Matching-Ergebnisse für den SP1 Stereovision-Sensor online gestellt. Diese Ergebnisse wurden mit unserem aktuellen Hardware-Prototypen und Eingangsbildern vom Middlebury Stereo Vision Datensatz erzielt.

Wir haben einige Beispiele für die Stereo-Matching-Ergebnisse des SP1 Stereovision-Sensors online gestellt, um Ihnen einen Eindruck von den Möglichkeiten dieses Systems zu bieten. Diese Ergebnisse wurden erzielt durch die Verarbeitung von Eingangsbildern aus dem Middlebury Stereo Vision Datensatz mit unserem aktuellen Hardware-Prototypen. Die dargestellten Farben geben Aufschluss über den Betrag der gefundenen Stereodisparität, welche proportional zur inversen Tiefe ist. Rote Farbtöne entsprechen Bildpunkten mit einer geringen Tiefe, und blaue Farbtöne entsprechen Bildpunkten mit einer hohen räumlichen Tiefe.

Bitte beachten Sie dass die gezeigten Ergebnisse nicht die Leistung des Endproduktes widerspiegeln. Die Ergebnisse wurden ohne Subpixel-Optimierung berechnet, da sich diese Funktion derzeit noch in Entwicklung befindet. Für das fertige Produkt planen wir außerdem weitere Verbesserungen bei den eingesetzten Algorithmen und Parametern. Das bedeutet dass Sie für das SP1 Ergebnisse mit einer noch höheren Qualität erwarten können.


Close

Linkes Eingangsbild. Entnommen aus dem Middlebury 2006 Datensatz.
Close

Disparitätskarte errechnet durch das SP1.
Close

Linkes Eingangsbild. Entnommen aus dem Middlebury 2006 Datensatz.
Close

Disparitätskarte errechnet durch das SP1.
Close

Linkes Eingangsbild. Entnommen aus dem Middlebury 2006 Datensatz.
Close

Disparitätskarte errechnet durch das SP1.